Böhmisches Mittelgebirge

 

Home

Übersichtsplan

Burg Schreckenstein

Die Hasenburg

Die Helfenburg

Schloß Ploskovice

Die Stadt Leitmeritz

Die Stadt Laun

Theresienstadt

 

 

Das Teilpanorama vom Böhmischen Mittelgebirge ist von der Ortschaft Slavetin in der Launer Gegend aus aufgenommen.

 Der bekannteste Berg ist der Rana (457 m). Wegen der guten Thermik wird hier besonders Paragliding gepflegt.

Das Böhmische Mittelgebirge ist vulkanischen Ursprungs. Die Masse der Eruptiv- gesteine von Basalt und Phonolith haben eine einzigartige, malerische Landschaft mit hohen Kuppen und Kegeln von durchschnittlich 500 m Höhe gestaltet; ein Bild typisch und dominant für einen grossen Teil der Landschaft an der Eger.

 

 

Hoch über dem rechten Ufer der Elbe
befindet sich auf einem schroffen Felsen die
                             
Burg Schreckenstein                                 

mehr

  Hasenburg

Die Anlage der Burg ist zweiteilig - die obere Burg auf dem Gipfel beherrscht der viereckige der Weisse Turm aus behauenem Sandstein, umgeben von einer Mantelmauer und den Palastgebäuden.

Der untere Teil der Burg wird vom runden dem Schwarzen Turm, aus schwarzem Basalt, beherrscht; hier war auch das Eingangstor.

Die Aussicht in das Landesinnere und in das Böhmische Mittelgebirge erfreut jeden Besucher.

mehr

zurück

 

  Helfenburg

           

Die Helfenburg wird bereits in einer Kirchenurkunde aus dem
Jahr 1375 schriftlich erwähnt.


Ab 1620 verfiel die Burg jedoch zusehends.

Die Helfenburg ist in den Sommermonaten 
ein ideales Wanderziel für viele Städter und Touristen!

Führungen finden nicht statt.
Das Betreten des Burggeländes erfolgt auf eigene Gefahr. 

zurück